Home2024-06-13T16:20:56+02:00

KOMPONIST
PIANIST
VERANSTALTER

Johannes Wohlgenannt

Johannes Wohlgenannt

Tätigkeiten

facts

KOMPONIST – Recreate Edition Werkliste pdf
PIANIST – Interpret eigener Werke als Pianist und Sänger
Canto Ostinato
VERANSTALTER – Recreate St. Margareta

CD Release Desktop Complete, performed by Antonis Anissegos, col legno – 12. Juli 2024
texte & töne, Dornbirn – Libanon für Orchester, Landessymphonieorchester Vorarlberg
Recreate, Wien – Odlewang für Streichquartett, Yellow String Quartet
Martinsgemeinde, Tübingen – Kopp up Kopp für Streichquartett, Yellow String Quartet
texte & töne, Dornbirn – Wolle die Wandlung für Orchester, Landessymphonieorchester Vorarlberg
Imago Dei, Krems a.d.D. – Maeriel für Ensemble, Trietta Wohlgenannt
Kultur.Sommer.Semmering – Leas Wandlung in 14 Szenen für Ensemble, Trietta Wohlgenannt
Sul palco, Bregenz Bludenz – Kopp up Kopp für Streichquartett, Ensemble Plus
Syrnau, Zwettl – Weites Land-Solokonzert, Johannes Wohlgenannt
Kraftwerk Mitte, Dresden – Desktop Complete für Klavier, Stefan Eder
Recreate, Weitra – Die Würde des Menschen-Solokonzert, Johannes Wohlgenannt

Leas Wandlung in 14 Szenen

Cover Leas Wandlung Johannes Wohlgenannt

Gestalten

Cover GESTALTEN Johannes Wohlgenannt

Desktop Complete
Antonis Anissegos plays Pure Energy

Desktop Complete
Antonis Anissegos plays Episode No. 6

Desktop Complete
Antonis Anissegos plays Episode No. 7

Distant Land
ist die Nr. 1 vom Album Gestalten
Ein langer, ruhiger, nahezu stiller Satz

m15.3  Odlewang
Yellow String Quartet and visual piano
WUK Wien, recreate. 2018

From One Source
ist die Nr. 2 vom Album Gestalten

Die Polka – Lied

Beloved Yukie – für Klavier
m14, 2. Satz „Schubert“

Jägerstätter – Lied

HochKomma_Pink

„Johannes Wohlgenannt Zincke kreiert bewegende Rituale mit einer Sogkraft vergleichbar der Musik Steve Reichs und der meditativen harmonischen Reinheit wie bei Arvo Pärt.“
Rainer Lepuschitz, Imago Dei Krems 2021, zu Gestalten

„Ich möchte Ihnen nochmals zu Ihrer aufwühlenden und nachdenklich machenden Komposition gratulieren … Man ist gefesselt und gefordert, stellenweise von Brüchen und überschwappender Intensität irritiert. Die Musik klingt nicht nur in den Ohren, manchmal vibriert auch der Sessel, auf dem man sitzt…“
Martina Klinger, Klingers Kulturpavillon, zu Leas Wandlung, Kultur.Sommer.Semmering 3.8.2022

„JWZ ist ein Komponist, der gegen den Strom des modernen Kunst- und Kulturbegriffs schwimmt. Aus innerer Überzeugung vertritt er für seine Kompositionen einen Werkbegriff, der wesentlich von religiösen Überlegungen geprägt ist. Einige Kunst- und Musikinteressierte erleben JWZ bei Ritualen bzw. Performances, die er in Vorarlberg veranstaltete und dabei Äpfel verteilte, als Symbol einer erstrebenswerten künstlerischen Kommunikation.“
Silvia Thurner, Kultur, 2004

„Ihre Musik ist so persönlich … Ich hatte den Eindruck, als könnten Sie mit jedem Stück genau in diesem Moment das empfinden, was Sie einmal dazu gedrängt hat, das Stück zu schreiben …. Nach diesem Konzert fühlte ich mich, als hätte Ihre Musik mir Herz und Hirn durchgeputzt …. Während der Zugabe, quasi am Ziel unserer Reise durch Ihren Konzertabend, war die ganze Welt für mich gut, und am Ende war ich sehr deutlich glücklich.“
Gabriela Schwott zum Solokonzert „Würde des Menschen“, 2023

Aktuelles, Konzerte

Vorschau – Rückblick